Aktivitäten im Winter

Auch wenn der Winter bisher eher ein Frühling war, kamen die für diese Jahreszeit üblichen Aktivitäten nicht zu kurz:

So kam der Nikolaus des Nachts in den Wald und hat in die frisch geputzten Gummistiefel unserer Waldkinder etwas hineingesteckt was für große Kinderaugen gesorgt hat !

Unsere Erzieherinnen haben mit den Kindern Weihnachtsbasteleien gemacht, auch hier haben alle Ihren Spaß gehabt.

Ebenfalls auf dem Programm stand der Besuch des Heimatmuseums, wo unseren Kleinen eine Märchenstunde geboten wurde.

Nach unseren Weihnachtsferien haben sich am 15. Januar Kinder und Erzieherinnen wieder an der Hoppetosse eingefunden, Schnee gab (und gibt) es leider noch immer nicht!

Unsere Aktivitäten außerhalb des Waldes wurden im Januar aktiv von unseren Eltern gestaltet; das Schwimmbad in Urberach wurde besucht, ebenso wie die Burg Hain und das dort untergebrachte Dreieichmuseum, welches durchaus kindgerechte Exponate vorweisen kann.
Auch eine Kutschfahrt in die nähere Umgebung konnten unsere Waldkinder erleben !
An dieser Stelle herzlichen Dank an unsere Eltern, durch deren Initiative so manches möglich wurde!

Ganz aktuell der Hinweis auf den Faschingsumzug in Dietzenbach am 11.02., dem kommenden Sonntag!
Der Waldkindergarten Hoppetosse wird, hoffentlich mit reger Teilnahme unserer Kinder und Eltern, am Umzug teilnehmen. Anlässlich des letzten Trinkbornfestes hat uns ein begnadeter Holzwerker ein ca. 2,5 Meter langes Modell der Hoppetosse (mit Segel!) angefertigt, welches wir durch Dietzenbach ziehen werden.
Wer mitmachen möchte kann sich gerne am Sonntag um 12 Uhr 45, möglichst im Piratenlook, in der Marktstrasse einfinden, wo der Zug sich aufstellen wird!

Als letzte, aber sehr erfreuliche Information freuen wir uns mitteilen zu können, dass uns für dieses Jahr bereits 10 Neuanmeldungen vorliegen !
Damit ist, ab 21.08., nur noch ein einziger freier Platz zu vergeben.